Lotto-Experte.net

Tipps & Expertenwissen rund um Lotto & Co.

Im Jackpot der aktuellen Eurojackpot-Ziehung:
49 Millionen Euro
Wo geben Sie Ihren Tipp ab? Zum Eurojackpot-Preisvergleich...

Lottoland und Tipp24 besser meiden?

Wer recherchiert für Lotto-Experte.net?

Ringo von Lotto-Experte.netMein Name ist Ringo Dühmke. Ich spiele seit langer Zeit regelmäßig Lotto und schaue gern mal etwas genauer auf die einzelnen Anbieter.

Ich spiele regelmäßig Lotto und beschäftige mich viel mit den zahlreichen Anbietern am Markt. Dabei stoße ich immer wieder auch auf Werbung von Lottoland.com und Tipp24.com.

Meistens wird dabei mit einem gratis Tippfeld für Lotto 6aus49 geworben. Zwei Beispiele habe ich für Sie hier dokumentiert.

(Für Großansicht bitte auf das Bild klicken)
Gratis Tipp bei Lottoland Gratis Tipp bei Tipp24.com

Diese Tatsache an sich stört mich noch gar nicht. Mich stört allerdings, dass so viele Lottospieler den Unterschied dieser beiden Anbieter zu seriösen Unternehmen mit staatlicher Lizenz nicht kennen. Die sind nämlich gravierend!

Darum möchte ich mit diesem Artikel die Unterschiede gern verdeutlichen.
 

Unterschiede von Lottoland und Tipp24 gegenüber den staatlichen Anbietern

 

 Lottoland & Tipp24

Lottoland Tipp24
Anbieter mit deutscher Lizenz

Lotto.de Lotto24 Lottohelden lottobay
Tippen oder Wetten?Lottoland.com und Tipp24.com agieren unter Glücksspiel Lizenzen und bieten Tipps auf Lottozahlen an, sie haben keine Lizenz für das vermitteln von Spielscheinen des Deutschen Lotto- und Totoblocks (DTLB). [Quelle]

Die Lotterie wird 1:1 gespiegelt. Ein Tippschein ist ein Tipp auf den Ausgang der Lotterie. Tippscheinpreise sowie Auszahlungsstrukturen werden ebenfalls übernommen. Bei Lottoland mit Ausnahme von Gewinnklasse 1 und 2 welche unter bestimmten Bedingungen Ausnahmeregelungen unterliegen.

Beide Anbieter bewegen sich im Rahmen der europäischen Dienstleistungsfreiheit und unterliegen der Kontrolle des jeweiligen EU-Staates, Auszahlungssicherheit wird nicht vom deutschen Staat garantiert! Die Kontrolle hierfür unterliegt den jeweiligen lizenzgebenden Staaten.
Die oben gelisteten Anbieter agieren lediglich als Vermittler (mit staatlicher Lizenz!). Hier tippen Sie, und wirklich nur Sie selbst, auf den Ausgang der von Ihnen gewählten Zahlen.

Im Gewinnfall haben Sie einen durch den Staat garantierten Anspruch auf den Gewinn. Das Geld landet ohne Umwege direkt bei Ihnen.
Jackpot HöheDa diese Anbieter die Lotterie 1:1 spiegeln, werden auch die Jackpots 1:1 übernommen. Bei Lottoland mit Ausnahme von Gewinnklasse 1 und 2 welche unter bestimmten Bedingungen Ausnahmeregelungen unterliegen.

Im Falle eines Jackpot Gewinnes bei diesen Anbietern gilt folgendes zu beachten: Bei Lottoland beispielsweise, wird ein Gewinner immer behandelt als hätte er seinen Tipp beim DTLB abgegeben. Er wird also nicht schlechter gestellt.

Gibt es einen Gewinner beim DTLB und einen bei Lottoland, so erhält der Lottoland Gewinner den halben Jackpot. Das ist dann so als hätte er beim DTLB getippt und es hätte somit zwei Gewinner gegeben.

Auch bei zwei Lottoland Gewinnern bleibt es noch bei dieser Aufteilung. Egal wie viele Lottoland Gewinner es gibt, sie alle werden jeweils einzeln wie ein zweiter DTLB Gewinner gewertet, bekommen also den halben Jackpot.

Ein einzelner Lottoland Gewinner ohne DTLB Gewinner bekommt natürlich den ganzen Jackpot.[Quelle]

Bei Lottoland kann man außerdem gegen eine Zusatzgebühr den "Zahlenschutz" aktivieren. Damit bekommt man in jedem Fall den vollen Jackpot, selbst wenn es mehrere DTLB Jackpot Gewinner gibt.
Als alleiniger Jackpot-Gewinner bekommen Sie den vollen Jackpot ausgezahlt. Bei mehreren Gewinnern den entsprechenden Anteil.
Jackpot AuszahlungSollte ein Spieler von Lottoland einen hohen Jackpot gewinnen, ist dessen Auszahlung durch Versicherungen und deren Rückversicherungen garantiert. Hierbei handelt es sich um die gleichen Rückversicherer, welche Banken und große Unternehmen rückversichern. Ein Lotto Jackpot ist hier ein verhältnismäßig kleines Risiko.

Das Vorhandensein von Versicherungen und der Auszahlungssicherheit wird durch die jeweilige Lizenzgebende Behörde stetig kontrolliert.

Die Tipp24 AG kam durch die Auszahlung von Jackpots (ohne Versicherungen?) bereits mehrfach in finanzielle Schwierigkeiten [Mehr dazu: Tipp24 Gewinnwarnung]

Um dieser Gefahr zu entgehen, versichert Lottoland jeden abgegebenen Tippschein einzeln gegen das Risiko von Millionengewinnen. So kann Lottoland jedem Gewinner aufrichtig gratulieren und sich über den Medienhype freuen, denn die Versicherungsprämie ist bereits vor der Ziehung bezahlt.
Die Auszahlung findet direkt durch den deutschen Staat statt, denn alle Spieleinsätze sind bei diesem gelandet und werden durch ihn verwaltet.
Wie wird Geld verdient?Beide Anbieter agieren als Zweitlotterien. Der Gewinn ergibt sich aus der Differenz zwischen dem Kaufpreis und der Gewinnausschüttung.Lottoanbieter mit deutscher Lizenz, sind genau genommen Vermittler. So wie der Lotto-Kiosk um die Ecke. Alle diese Vermittler kassieren lediglich eine kleine Vermittlungsprovision.
Was passiert mit den Glücksspieleinnahmen?Alle Gewinne, nach Gewinnauszahlung und Versicherungsprämie, sind Gewinne der Unternehmen. Die Tipp24 AG ist ihren Anteilseignern verpflichtet, Lottoland kann das Geld in Rabatte für Spieler reinvestieren oder es dem DTLB gleich tun und spenden, diese Entscheidung liegt jedoch im Ermessen des Anbieters.Der überwiegende Teil des Spieleinsatz landet im staatlichen Jackpot (ca. 50%) oder in sozialen Projekten (ca. 25%). Mit diesem Geld werden dann beispielsweise Vereine oder Umweltprojekte unterstützt.[Quelle]

So unternimmt hier jeder Lottospieler ganz automatisch etwas für das Gemeinwohl.

Allein 2013 konnten 2,8 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergereicht werden.
GebührenBeim Blick auf die Gebühren fällt auf, dass auch Lottoland und Tipp24 eine Gebühr erheben.

Für einen Tippschein werden folgende Gebühren fällig.
0,50 Euro je Schein » Lottoland
0,50 Euro je Schein » Tipp24
Bei den lizenzierten Vermittlern gibt es teure Anbieter (Lotto24 & Lottobay), aber eben auch deutlich günstigere Anbieter.

Für einen Tippschein werden folgende Gebühren fällig.
0,20 Euro je Schein » Lottohelden
0,60 Euro je Schein » Lotto24
0,60 Euro je Schein » Lottobay
0,20 - 0,60 Euro je Schein » Lotto.de
[Quelle: Lotto 6 aus 49 Preis]
Unterschiede in den SpielenDa es sich bei den privaten Anbietern um eigene "Spiele" handelt, können diese nach belieben attraktiver gestaltet werden.

Lottoland bietet zahlreiche Features an wie:

  • Zahlenschutz (Kein anderer Lottoland Spieler kann diese Nummern tippen, voller Jackpot ist garantiert selbst wenn ein DTLB Spieler den Jackpot knackt!)

  • JackPotPot®: Verdoppelt den Jackpot im Gewinnfall

Tipp24 bietet keine solchen Optionen an, es sieht so aus als möchte man den Anschein, dass es sich nicht um das staatliche Lotto handelt, nicht gefährden. Lottoland ist hier zumindest offen und ehrlich.

Bei Lottoland kann man neben LOTTO 6aus49 noch auf folgende Lotterien tippen:

  • EuroMillions

  • EuroJackpot

  • MegaMillions

  • PowerBall
Bei den Lotterievermittlern werden die Spiele in originalform vermittelt. Ohne weitere Angebote die zu zusätzlichen Gebühren führen.
Lottoland Tipp24Lotto.de Lotto24 Lottohelden lottobay
FazitBeide Anbieter sind Zweitlotterien und bieten Tipps auf das deutsche Lotto 6 aus 49 an. Für Sie als Endkunden ändert dies nichts an Ihren Gewinnchancen oder den Jackpot Höhen.

Über die Einnahmen der Anbieter können die Unternehmen frei entscheiden, so fließen weniger Gelder in die Staatskasse, es können aber Rabatte und Sonderangebote geboten werden, was auch regelmäßig geschieht.

Es werden bei Lottoland attraktive Zusatzspiele und Features geboten.

Die Spielgebühren liegen bei beiden Anbietern im Mittelfeld.

Beider Anbieter sind staatlich kontrolliert und lizenziert, wenn auch nicht in Deutschland. Gewinne werden zuverlässig ausgezahlt.
Bei diesen Anbietern tippen Sie mit allen Sicherheiten beim echten Lotto 6 aus 49.

Im Fall eines Gewinnes stehen Ihnen die offiziell in den Gewinnquoten ausgewiesenen Beträge zu.

Über 25 % der Spieleinsätze kommen sozialen Projekten zu Gute.

Durch Anbieter wie Lottohelden tippen Sie auch noch deutlich günstiger (nur 0,20 Euro je Schein).