Lotto-Experte.net

Tipps & Expertenwissen rund um Lotto & Co.

Im Jackpot der aktuellen Eurojackpot-Ziehung:
26 Millionen Euro
Wo geben Sie Ihren Tipp ab? Zum Eurojackpot-Preisvergleich...

Lotto.de Erfahrungsbericht

Lotto.de ist das Serviceportal des deutschen Lotto. Hier lässt sich bequem online tippen. Wie gut das funktioniert, zeigt mein Erfahrungsbericht.

Bei Lotto.de spielen Sie direkt beim offiziellen Serviceportal des deutschen Lotto- und Totoblocks. Während es sich bei den anderen Anbietern um lizenzierte Partner handelt, ist das hier das Original.

Lotto.de Startseite

Damit junge wie alte Lottospieler nicht erst in den Kiosk um die Ecke müssen, können Sie ihren Tipp bequem über das Onlineportal abgeben. Dank Online-Tippschein haben Sie zudem noch alles im Blick und vor allem entfällt die lästige Zettelwirtschaft und das nervige anstehen im Kiosk. Genauso diskret wie Sie online ihren Tipp abgeben, genauso anonym bleibt auch die Gewinnauszahlung. Wie gut das Onlineportal von Lotto.de funktioniert, möchte ich durch meinem Erfahrungsbericht herausfinden.

  1. Anmeldung bei Lotto.de
  2. Altersüberprüfung
  3. Lotterie auswählen
  4. Spielschein bei Lotto.de
  5. Gewinnbenachrichtigung bei Lotto.de
  6. Lotto.de Stärken und Schwächen
  7. Mein Lotto.de Fazit

Anmeldung bei Lotto.de

Wenn Sie auf die Startseite von Lotto.de gelangen, präsentiert sich diese in einem sehr bekannten Design, die Farben erinnern sofort an den guten alten Tippschein. Um allerdings online ihren Tipp abgeben zu können müssen Sie sich wie bei den andere Portalen erst einmal anmelden beziehungsweise registrieren. Keine Angst die Anmeldung ist einmalig, da Sie dadurch ein Spieleraccount angelegt wird, auf den Sie immer wieder zurückgreifen können. Damit bei der Anmeldung alles glatt läuft, befolgen Sie doch einfach die folgende Anleitung.

Lotto.de Anmeldung

Zum Vergrößern anklicken…

  1. Auf der Startseite finden Sie unter dem Lotto.de Logo die Schaltfläche: Mein Lotto » Anmelden. Mit einem Klick darauf öffnet sich das Anmeldefenster. Da wir noch nicht registriert sind. Wählen Sie im Text einfach den Link: Registrierung aus.
  2. Im nächsten Schritt werden wir aufgefordert unsere E-Mail Adresse und unsere Postleitzahl zu hinterlegen. Die Angabe der Postleitzahl ist notwendig um den Spielschein bei der für das Bundesland zuständigen Lottogesellschaft einzureichen. Dur anklicken von Weiter folgt der dritte Schritt.
  3. Auf dieser Seite müssen Sie ihre persönlichen Daten, Kontodaten, Benutzername und Passwort hinterlegen. Um die Registrierung abschließen zu können müssen Sie den Haken bei den allgemeinen Geschäftsbedingungen setzen und den angezeigten Sicherheitscode eingeben. Erst jetzt können Sie Registrieren anklicken.
  4. Wenn ihre Eingaben mit den Angaben die bei der Schufa hinterlegt sind übereinstimmen, werden Sie in ihren Mein Lotto Bereich weitergeleitet. Aufgrund der Postleitzahl wird auch Ihr Spieleraccount im entsprechenden Bundesland angelegt.

Hinweis: Daher wurde in meinem Test der Account bei Lotto Brandenburg angelegt (siehe roten Rahmen im Bild).

Altersüberprüfung

Direkt nach der Registrierung befinden Sie sich auf der Seite mit der Altersüberprüfung. Dort waren bereits die nächsten Schritte angezeigt. Bis jetzt war auch nur hinter der Schufa Altersprüfung ein grüner Haken. Die folgenden Punkte musste ich scheinbar erst noch freischalten.

Lotto.de Altersverifikation

Zum Vergrößern anklicken…

  1. Bestätigung der Bankverbindung nach Schufa Prüfung
  2. Prüfung der E-Mail-Adresse
  3. Prüfung der Mobiltelefonnummer per SMS
  4. Identifikation in der Lotto-Annahmestelle
  5. Identifikation mit PostIdent

Also klickte ich mich der Reihe nach durch die einzelnen Punkte. Beim ersten Punkte der Bestätigung der Bankverbindung brauchte ich nur auf eine 1 Cent-Überweisung warten um dann im entsprechenden Feld den Code aus dem Verwendungszweck anzugeben.

Für die Überprüfung der E-Mail Adresse musste ich nur den Link aus der Registrierungsbestätigung aktivieren. Ähnlich war es bei der Mobilfunknummer da mir neben der E-Mail auch eine SMS mit entsprechenden Code zugeschickt wurde.

Jetzt schaute ich mir die beiden letzten Punkte genauer an und musste feststellen das hier kein Handlungsbedarf erforderlich war. Denn die beiden Möglichkeiten waren eine Alternative zur 1 Cent-Überweisung. Doch da es von der Zeit genauso lange dauerte bis der Account spielbar wäre, sparte ich mir den Weg zur Post bzw. zum Kiosk.

Lotto.de Buchung

Bereits am nächsten Tag waren zwei Buchungen auf meinem Konto zu sehen. Die erste Buchung war ein Zahlungseingang in Höhe von 1 Cent mit dem Verwendungszweck: Buchung Altersverifikation und Code siehe Lastschrift. Bei der zweiten Buchung ging der Cent wieder vom Bankkonto ab. Im Verwendungszweck stand wieder Altersverifikation und zusätzlich Online Zugangscode 6211.

Den angegebenen Code (siehe Bild) aus der Lastschrift habe ich unter dem Punkt: Bestätigung der Bankverbindung nach Schufa Prüfung eintragen und den Code überprüft und sofort war das Bankkonto war freigeschaltet. Wie die Buchungen im Detail ausgesehen haben, zeigen die beiden folgenden Bilder (zum Vergrößern anklicken).

Lotto.de Altersverifikation EingangLotto.de Altersverifikation Lastschrift

Lotterie auswählen

Natürlich lässt sich bei Lotto.de nicht nur das Lotto 6 aus 49 spielen sondern auch die Teilnahme an drei weiteren Lotterien ist möglich. Obwohl sich der Klassiker nach wie vor einer großen Beliebtheit erfreut, schaffen es die Lotterien auch immer wieder neue Lottospieler zu begeistern. Denn schaut man mal speziell auf den EuroJackpot, ist es hier möglich das Menschen aus 8 europäischen Ländern gegeneinander tippen um den großen Jackpot zu knacken.

Lotto.de Lotterien

Zum vergrößern anklicken…

  1. Lotto 6 aus 49
  2. EuroJackpot
  3. GlücksSpirale
  4. KENO

Wer seine Gewinnchance auf dem normalen Tippschein von Lotto 6 aus 49 erhöhen will sollte nicht vergessen das Spiel 77 und Super 6 anzukreuzen. Denn hier entscheiden nicht ihre sechs persönlichen Gewinnzahlen sondern die Spielscheinnummer. Falls ihnen diese nicht gefällt lässt Sie sich aber auch individuell anpassen.

Zusätzlich zu den anderen Anbietern wie Lotto24.de und Lottohelden, hat Lotto.de auch die tägliche Zahlenlotterie KENO im Programm.

Hinweis: Um zu den einzelnen Lotterien oder Spielscheinen zu wechseln brauchen sie nur die Reiter (siehe roter Rahmen) anklicken.

Spielschein bei Lotto.de

Als ich mich ein weiteres Mal auf der Seite etwas umgeschaut hatte und die Bankverbindung auch freigeschaltet war, konnte ich meinen ersten Tipp abgeben. Da ich ja in der eintägigen Wartezeit bis zur Freischaltung etwas Zeit hatte, habe ich mir schon eine weitere Strategie für den Spielschein bei Lotto.de zurechtgelegt. Denn da ich bei meinen beiden anderen Test einmal auf die meist gezogenen und einmal auf die am seltensten gezogenen Zahlen getippt hatte. Wollte ich mein Glück für diesen Spielschein in die Hände des Zufallgenerators legen.

Lotto.de Spielschein

Zum Vergrößern anklicken…

Auch bei diesen Spielschein wollte ich beim klassischen 6 aus 49 bleiben. Wie gewohnt öffnete sich auch hier eine neue Seite wo der Spielschein mit den 12 Spielfeldern angezeigt wurde. Jetzt gab es zwei Möglichkeiten entweder den Quicktipp wählen oder das erste Spielfeld anklicken. Ich probierte erst den Quicktipp aber da ich mit den generierten Zahlen kein gutes Bauchgefühl hatte, entschied ich mich dazu das erste Spielfeld anzuklicken um dort ein Zufallsfeld zu erzeugen. Nachdem bestätigen war das erste Spielfeld ausgefüllt.

Mein Spieltipp oder besser der Zufallstipp lautete: 7 ; 15 ; 26 ; 40 ; 42 ; 48

Die beiden Zusatzauslosungen Spiel 77 und Super 6 waren bereits standardmäßig ausgewählt. Auch die Laufzeit war bereits für eine Woche vorausgewählt und so konnte ich auch diese Einstellung beibehalten. Die Ziehungstage passte ich von nur Mittwochs auf die Kombination Mittwochs und Sonnabends an, somit werde ich auch wie bei den anderen Tests an zwei Ziehungen teilnehmen.

Direkt nach der Auswahl wurde natürlich auch die Gesamtsumme angepasst, so wären für den Spielschein in dieser Form 10,00 Euro von meinem Bankkonto abgebucht. Damit war klar das auch Lotto.de die Bearbeitungsgebühr (für das Bundesland Brandenburg = 50 Cent) nach Spielscheine abrechnet und nicht wie Lotto24.de, der für jede Ziehung eine Bearbeitungsgebühr erhebt. Wie sich die Gesamtsumme im einzelnen zusammensetzt können Sie der folgenden Tabelle entnehmen.

Mittwoch Samstag Gesamtkosten
6 aus 49 1,- Euro 1,- Euro 2,- Euro
Spiel 77 2,50 Euro 2,50 Euro 5,- Euro
Super 6 1,25 Euro 1,25 Euro 2,50 Euro
Gebühr 0,50 Euro 0,0 Euro 0,50 Euro
Summe 10,00 Euro

Dann klickte ich auf die Schaltfläche: Kaufen um den Tippschein abzugeben und erhielt sofort den Hinweis dass das Spielerkonto nicht über genügend Guthaben verfügt. Also musste ich erst dafür sorgen, dass sich Guthaben auf dem Spielerkonto befindet. Zum aufladen konnte ich zwischen den folgenden Möglichkeiten wählen.

  • Kreditkarte
  • Giropay
  • Überweisung
Lotto.de Spielschein mTAN-Code

Zum Vergrößern anklicken…

Da ich an direkt an der nächsten Ziehung teilnehmen wollte entschied ich mich für die Zahlung mittels Kreditkarte. Nachdem die Kreditkarten-Daten eingegeben waren bestätigte ich die und prompt waren die 10 Euro auf meinem Spielerkonto. Scheinbar ist man als Spieler immer darauf angewiesen, das sich vorab Guthaben auf dem Spielerkonto befindet. Also eine Art Prepaid-Variante für Lottospieler. 😉

Nun kontrollierte ich also ein zweites Mal den Spielschein und zu meinem Glück es bliebt der vom ersten Versuch. Nach Bestätigen der Schaltfläche: Kaufen öffnete sich sofort ein Eingabefeld für einen mobilen TAN-Code (mTAN) dieser kam per SMS und bestätigte den Kauf.

Als Bestätigung wurde mir wieder das Fenster mit den Spielschein-Daten angezeigt und zusätzlich gab es eine Bestätigung an meine E-Mail Adresse. Mit einen sehr guten Gefühl brauchte ich so nur noch auf den Ausgang der Ziehungen warten. Vielleicht klappt es ja diesmal mit dem Jackpot.

Gewinnbenachrichtigung

Gewinnbenachrichtigung von Lotto.de

Anklicken…

Wenige Tage später flatterte auch schon eine Gewinnbenachrichtigung von Lotto.de in mein Postfach: 17,- Euro gewonnen! Sehr schön.

Im Gegensatz zu den Lotto.de-Konkurrenten informiert Lotto.de leider nur per E-Mail über den Gewinn. Eine Benachrichtigung per SMS gibt es nicht.

Ebenfalls schade: Aus der Benachrichtigung geht nicht hervor warum ich gewonnen habe. War es der Tipp beim 6aus49 oder doch das Spiel 77? Um das zu erfahren, musste ich mich erst in meinen Lotto-Account einloggen und dort nachsehen. Da ist die Konkurrenz transparenter.

Um die Gewinnbenachrichtigung zu sehen, einfach das Bild links anklicken.
 
 

Mein Lotto.de Fazit

Ringo von Lotto-Experte.net

Auch Lotto.de konnte mich als Lottospieler durchaus begeistern. Sie müssen sich bei Lotto.de gar nicht großartig umstellen, denn die Online-Spielscheine sehen genau so aus, wie die Scheine am Lotto-Kiosk. Ich würde sogar sagen Sie sind um einiges besser, denn wie oft hat man schon von Lottospielern mit 6 richtigen + Zusatzzahl gehört, die ihre Spielquittung verloren hatten. Das passiert Ihnen hier sicher nicht, denn alle Spielscheine befinden sich immer in Ihrem Spieleraccount.

Ein kleiner Wermutstropfen war trotz der einfachen Anmeldung die Wartezeit auf die Altersüberprüfung, obwohl es insgesamt nur einen Tag dauerte bis ich meinen Spielschein tippen konnte. Wer also kurzfristig tippen will, sollte gleichzeitig mit der Registrierung auch das Guthaben im Spielerkonto aufladen. Oder man nutzt, wie ich in diesem Test, die Kreditkarte oder das Giropay Verfahren.

Diese Prepaid Abrechnung (Guthaben vorher aufladen) hat seine Vorteile, kann aber auch nachteilig sein. Gut finde ich beispielsweise, dass man so die Kosten gut kontrollieren kann. Dauerspieler mit Abo-Spielschein müssen allerdings darauf achten, dass immer genügend Guthaben auf dem Spielkonto vorhanden ist.

VorteileLotto.de Stärken

  • schnelle Anmeldung
  • automatische Gewinnauszahlung auf Girokonto
  • Gewinnbenachrichtigung per E-Mail
  • Statistiken und Zahlen-Historie einsehbar
  • hoher Sicherheitsstandard (Anmeldung und Bezahlung)

SchwächenLotto.de Schwächen

  • spielbar erst nach Altersüberprüfung
  • Support-Nummer schlecht zu finden
  • keine Gewinnbenachrichtigung per SMS
  • keine Zahlung per Lastschrift

Hat Ihnen mein Testbericht gefallen? Bewerten Sie mich:

3.88 avg. rating (77% score) - 41 votes

 
trenner

Der große Vergleich! – Alle Lottoportale im Test

Lotto-Portale Testergebnis

Von Mai bis Juli 2013 habe ich alle vier großen Lottovermittler über mehrere Wochen hinweg getestet.

Lotto online zu spielen hat bei allen vier Unternehmen hervorragend funktioniert. Das kann ich schon mal verraten. In der Abwicklung und vor allem bei den Gebühren gab es aber enorme Unterschiede.

Die Details können Sie in meinem großen Vergleich nachlesen.
» Online Lotto im Test – Der große Vergleich
 
 
 

Sag es weiter: Bookmark and Share