Lotto-Experte.net

Tipps & Expertenwissen rund um Lotto & Co.

Im Jackpot der aktuellen Eurojackpot-Ziehung:
26 Millionen Euro
Wo geben Sie Ihren Tipp ab? Zum Eurojackpot-Preisvergleich...

Tipp24.com

Mit dem offiziell lizenzierten Lottoanbieter Tipp24.com spielen Sie ganz einfach Lotto im Internet. Die wichtigsten Details können Sie hier nachlesen.

Der Lottoanbieter Tipp24.com ist seit mehr als 10 Jahren im Geschäft, man könnte als sagen bereits ein alter Hase im Bereich der Onlineportale. Als Lottovermittler für staatliche Lotterien, ermöglicht das Unternehmen ihren Kunden: Spielscheine online abzugeben – ohne nervige Parkplatzsuche oder das Anstehen in einer Warteschlange.

Zur Angebotspalette gehören neben dem Klassiker Lotto 6aus49 auch die Lotterie Eurojackpot und EuroMillions. Zusätzliche Angebote sind neben Keno und Glücksspirale die angebotenen Rubbellose und das Spiel Glücksrad.

Wenn man mal von den angebotenen Glücksspielen absieht, ähnelt die Internetseite sowohl farblich als auch vom Aufbau der Seite Lotto24.de. Was aber wohl der Tatsache geschuldet ist, dass es sich bei Tipp24.com um die Muttergesellschaft handelt.

Die wichtigsten Fakten zu Tipp24.com

Tipp24.com

Gestartet: September 1999
Online: www.Tipp24.com

Hier Tipp24.com testen! 5 Felder gratis!

Wer steckt hinter Tipp24.com?
Tipp24 Services Ltd.
2nd Floor, Buckley Building
49 Clerkenwell Green
London EC1R 0EB

Muttergesellschaft von: Lotto24.de

Kontakt unter:
Service-Telefon: + 00 800 1612 1612
Service-Fax: + 00 800 1613 1613
E-Mail: service@tipp24.com

Reguliert und Lizenziert durch:
UK Gambling Commission

Tipp24.com wurde in England unter der Lizenznummer 000-007499-R-101718 registriert.
Die Lizenz ermöglicht Tipp24.com als Lottoveranstalter für Immobilien- und Standardwetten oder eben als Lottovermittler aufzutreten.

Die Geschichte hinter Tipp24.com

Die Geschichte von Tipp24.com begann gegenüber anderen Lottoanbietern schon ein paar Jahre früher. Schließlich wurde das Unternehmen bereits 1999 durch die beiden Gründer Jens Schumann und Marc Peters ins Leben gerufen. Von diesem Zeitpunkt an vermittelte man bis Ende 2008 staatlich lizenzierte und vor allem garantierte Glücksspiele. Das Ganze geschah nicht offline über ein Ladengeschäft oder ein Vertriebsnetz, sondern über elektronische Medien und allen voran dem Internet.

Mit dem geglückten Börsengang im Oktober 2005, konnte Tipp24 weitere Einnahmen für sich verbuchen und so für einen festen Stand im Markt sorgen. Trotz der ständig steigenden Kundenzahlen, musste der Lottoanbieter mit in Kraft treten des Glücksspielstaatsvertrags seine Vermittlertätigkeit in Deutschland aufgeben. Bei Tipp24.com sah man sich dazu gezwungen sein Geschäft im europäischen Ausland aufzubauen.

Nachdem der damalige Glücksspielstaatsvertrag im Januar 2008 in Kraft getreten ist, musste Tipp24 seine Tätigkeit als Vermittler von staatlichen Lotterieprodukten einstellen. Da aufgrund dieser Entwicklungen der Markt für Online-Tippscheine in Deutschland eingebrochen war, konzentrierte man sich darauf die Geschäfte ins europäische Ausland zu verlagern.

Seit Januar 2009 werden die Spielaufträge über die Tipp24 Service Ltd. mit Sitz in England entgegengenommen und an die dort beheimatete MyLotto24 Ltd. weiter vermittelt. Bei der der MyLotto24 Ltd. handelt es sich um eine private eigenständige Lotterie aus England die die Gewinnzahlen und Quoten des Deutschen Lotto- und Totoblocks lediglich übernimmt.

Nach Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrages im Bundesland Schleswig-Holstein konnte dort im Anfang 2012 die Vermittlungstätigkeit durch die Tochtergesellschaft Lotto24 wieder aufgenommen werden. Der Anbieter Tipp24 beschränkt sich aktuell wieder auf den Ausbau des internationalen Geschäftsbereich und plant in der Zukunft sogar ein eigene Lotterie zu veranstalten.

Hier Tipp24.com testen! 5 Felder gratis!

Ist Tipp24.com als Anbieter seriös?

Auf diese Frage gibt es wohl solange keine konkrete Antwort bis der Glücksspielstaatsvertrag abgeschafft oder eben abgeändert wird. Denn was für den Einen eine ganz seriöse Geschäftspraxis ist, kann für jemand anders als unseriös wirken.

Damit ist gemeint das Tipp24.com in Deutschland als illegal einzustufen ist, was aber im europäischen und internationalen Raum nicht der Fall ist. Wie Sie sehen wäre eine klare Antwort auf die Frage, wie ein zweischneidiges Schwert.

Wichtig !!! Die Tochtergesellschaft Lotto24.de mit Sitz in Hamburg, agiert mit staatlicher Lizenz als zugelassener Lottovermittler.

Die Muttergesellschaft Tipp24.com hingegen vermittelt als privates Lotto- und Wettunternehmen verschiedene Glücksspiele, unter anderem auch Wetten die sich auf den Ausgang der staatlichen Lotterie beziehen. Es werden also die gleichen Gewinnzahlen und Gewinnquoten auf die privaten Wetten umgelegt. Das wird auch genauso im ersten Absatz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Tipp24.com [1] so kommuniziert.

Welche Unterschiede sich dadurch zu den deutschen Lottoanbietern mit staatlicher Lizenz ergeben können Sie auf der folgenden Seite nachlesen: Lottoland und Tipp24 im Vergleich mit deutschen Anbietern

Wo wird mein Tipp abgegeben?
Während die staatlich lizenzierten Lottoanbieter die Spielscheine ihrer Kunden direkt beim DLTB einreichen, läuft es bei Tipp24.com ganz anders ab. Denn alle vermittelten Tipps und Wetten landen erst einmal bei MyLotto24, die als Buchmacherin im Auftrag der Spielteilnehmer handelt.

Im Falle eines erfolgreichen Tipps werden die Gewinne, dann an Tipp24 zur Auszahlung an den Lottospieler weitergeleitet.

Wie steht es um den Datenschutz?
Das Angebot von Tipp24 wird auf einer Plattform zur Verfügung gestellt welche nach ISO/ IEC 27001 [2] zertifiziert wurde. Dieser internationale Standard sorgt dafür das Ihre Daten und sämtliche Geschäftsprozesse bestmöglich geschützt werden. Die Internetseite selbst verfügt über das SSL-Zertifikat wodurch Phishingversuche verhindert werden. Ihre persönlichen Daten werden mit den gleichen Verschlüsselungsmethoden wie beim Onlinebanking gesichert.

Darf ich als Deutscher bei Tipp24 spielen?
Genau genommen ist die Spielteilnahme illegal. Das bedeutet das sich ein Spieler aus Deutschland strafbar macht. Auch wenn Sie das sicher mit einem kleinen Grinsen lesen. Laut § 285 des Strafgesetzbuches [3] kann die Beteiligung am illegalen Glücksspiel mit einer Geldstrafe von bis 180 Tagessätzen oder sogar einer Haftstrafe von bis zu 6 Monaten belegt werden.

Gewinnauszahlung

Bei privaten Wettanbieter wie Tipp24.com können Sie nur darauf vertrauen, dass Kapital-Rückstellungen, Spezialversicherungen oder Geldreserven dafür sorgen, eine Gewinnauszahlung zu ermöglichen. Ohne allerdings die Absicherungen im Detail zu benennen, wird nur darauf verwiesen das die Gambling Commission sonst keine Lizenz herausgegeben hätte.

Da der Spielschein ja nicht beim Deutsche Lotto- und Totoblock eingereicht wird, kann auch ein möglicher Gewinn nicht von dort kommen. Sondern der Gewinn wird nach der Auszahlung von MyLotto24 und Eingang bei Tipp24 direkt auf das Spielerkonto überwiesen. Damit der Spieler an sein Geld kommt, kann er jederzeit die Überweisung des Guthabens auf sein Bankkonto verlangen. Bei Gewinnen ab 2.500 Euro muss er allerdings zusätzliche Unterlagen zur Legitimierung einreichen.

Tipp24.com Garantie im Gewinnfall
Der Lottoanbieter wirbt wortwörtlich mit der folgender Gewinngarantie: „Sämtliche Lotto-Gewinne werden bei Tipp24.com zu 100% ausgezahlt. Im Gegensatz zu einigen unseriösen Mitbewerben werden keine versteckten Gebühren bei der Auszahlung von Gewinnen erhoben. Dies gilt für einen Lotto-Gewinn in Höhe von 0,75 Euro bei unseren Rubbellosen genauso wie für Lotto-Jackpots über 100 Mio. Euro wie beispielsweise bei Euro Millones.“

Gewinnquoten
Die Gewinnquoten richten sich nach den Quoten die durch den Veranstalter der Lotterie ausgelost werden. Es werden bei Tipp24 also nicht die gleichen Quoten gezahlt wie beim staatlichen Lotto 6aus49 vom DLTB. Wie die Gewinnverteilung ermittelt wird können Sie im nächsten Absatz nachlesen.

Gewinnverteilung
Die Gewinnverteilung bei Tipp24 ist so genau definiert, dass man ihr einen eigenen Absatz unter Punkt (9.2) in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gewidmet hat. Der entscheidende Fakt ist wohl, dass selbst wenn der Lotto-Jackpot beim DLTB nicht geknackt wird, kann er dennoch von einem Spieler bei Tipp24 geknackt werden. Da es sich wie bereits mehrfach erwähnt, um eine parallel laufende Lotterie handelt, in der Sie auf den Ausgang der Zahlen beim deutschen Lotto tippen.

Für die Gewinnverteilung werden im einzelnen die veröffentlichten Gewinnquoten des DLTB herangezogen. Um mal etwas Licht ins Dunkle zu bringen, habe ich die folgenden Beispiele für Sie zusammen gestellt.
 

Beispiel 1

Für das erste Beispiel nehmen wir mal an, im Jackpot befinden sich aktuell 10 Millionen Euro. Da nicht jeder beim selben Anbietern getippt hat, kommt es auch bei der Gewinnverteilung zu Unterschieden. Bei diesem Beispiel ist es noch recht einfach, denn es gewinnt nur jeweils ein Spieler den Lotto-Jackpot.

Jackpot Deutscher Lotto- und Totoblock (6 Richtige+SZ) Tipp24.com (6 Richtige+SZ) Jackpot (DLTB) geknackt? Ausschüttung
10 Mio. 1 0 Ja 1x 10 Mio.
10 Mio. 0 1 Nein 1x 10 Mio.

In der ersten Zeile zeigt sich, dass nur ein Tipper 6 Richtige plus Superzahl angekreuzt hat. Damit gehört ihm als Einzelgewinner der Jackpot des DLTB mit 10 Millionen Euro. Der Jackpot beginnt für die nächste Ziehung mit geschätzten Spieleinsätzen. Ist die nächste Ziehung ein Mittwoch wird der Jackpot meist mit 1 Millionen Euro ausgegeben. Ist es hingegen eine Sonnabends-Ziehung wird er aufgrund der meist mehr als doppelt so hohen Spieleinsätze bei 4 Millionen Euro starten.

Die zweiten Zeile zeigt einen Gewinner bei Tipp24.com. Da hier die veröffentlichte Quote zum DLTB ausgespielt wird, ergibt sich daraus auch der Einzelgewinn in Höhe von 10 Millionen Euro.
Hinweis: Der Jackpot in Deutschland wurde nicht geknackt und könnte somit in der nächsten Ziehung ausgespielt werden kann.

Beispiel 2

Im zweiten Beispiel nehmen wir an, es befinden sich 10 Millionen Euro im Jackpot. Auch hier haben Spieler wieder ihren Tipp entweder bei Tipp24.com abgeben oder bei den anderen staatlich anerkannten Anbieter getippt. Jetzt gewinnt aber nicht nur ein Lottospieler den Jackpot, sondern gleich zwei Spieler haben die begehrten 6 Richtigen plus Superzahl getippt.

Jackpot Deutscher Lotto- und Totoblock (6 Richtige+SZ) Tipp24.com (6 Richtige+SZ) Jackpot (DLTB) geknackt? Ausschüttung
10 Mio. 2 0 Ja 2x 5 Mio.
10 Mio. 1 1 Ja 1x 10 Mio. / 1x 10 Mio.
10 Mio. 0 2 Nein 2x 5 Mio.

In der ersten Zeile sehen Sie die beiden Gewinner die beim DLTB gespielt haben. Daraus ergibt sich für jeden Tipper eine Gewinnsumme von 5 Millionen Euro. Der Jackpot wurde geknackt und startet je nach kommender Ziehung bei 1 Million Euro oder 4 Million Euro. Die genauen Quoten für den Jackpot können allerdings erst nach der nächsten Ziehung berechnet werden.

In der zweiten Zeile gibt es sowohl einen Gewinner bei Tipp24.com als auch beim DLTB. Was bedeutet das für den Jackpot? Genau er wurde von einem Spieler der staatlichen Lotterie geknackt. Er kann sich zudem als Einzelgewinner über 10 Millionen Euro freuen. Obwohl der Jackpot nach Deutschland geht, wird auch der glückliche Tipp24 Gewinner nicht leer aus gehen. Dank gleicher Anzahl der Gewinntipps, erhält auch der Tipp24-Gewinner den kompletten Jackpot-Gewinn.

Die dritte Zeile zeigt zwar zwei Gewinner, aber keiner hat den Jackpot des DLTB geknackt. Denn es ist lediglich der Jackpot von MyLotto24 ist gefallen. Das bedeutet in Deutschland freut man sich über den weiter steigenden Jackpot. Die Tipp24-Gewinner teilen die 10 Millionen Euro untereinander auf.

Beispiel 3

Auch im Beispiel 3 befinden sich 10 Millionen Euro im Jackpot. Diesmal gibt es nicht nur zwei Gewinner sondern gleich drei Glückspilze die 6 Richtige plus Superzahl getippt haben.

Jackpot Deutscher Lotto- und Totoblock (6 Richtige+SZ) Tipp24.com (6 Richtige+SZ) Jackpot (DLTB) geknackt? Ausschüttung
10 Mio. 3 0 Ja 3x 3,33 Mio.
10 Mio. 2 1 Ja 2x 5 Mio. / 1x 5 Mio.
10 Mio. 1 2 Ja 1x 10 Mio. / 2x 5 Mio.
10 Mio. 0 3 Nein 3x 3,33 Mio.

In der ersten Zeile haben drei Spieler beim DLTB gespielt. Hier ist die Gewinnverteilung klar zu erkennen, denn den Jackpot teilen sich die drei Spieler mit jeweils 3,33 Millionen Euro. Der Jackpot wird wieder geschätzt und wird erst nach der nächsten Ziehung über die Quoten genau berechnet.

In der zweiten Zeile gibt es zwei Gewinner bei der staatlichen Lotterie und einen Gewinner bei Tipp24.com. Der deutsche Jackpot wurde geknackt und die Spieler der staatlichen Lotterie haben allen Grund zur Freude. Es gibt für jeden eine Gewinnsumme in Höhe von 5 Millionen Euro.
Achtung: Der Tipp24 Gewinner braucht sich zwar nicht zu beklagen, dennoch erhält er laut Quote genau wie die deutschen Spieler 5 Millionen Euro. Soweit so gut oder? Nicht ganz, denn sicher träumt jeder von einem Millionengewinn trotzdem erhält er nur 50 % der eigentlichen Jackpotsumme.

Die dritte Kombination zeigt einem Gewinner beim DLTB und zwei bei Tipp24. Der Einzelgewinner der staatlichen Lotterie freut sich über satte 10 Millionen Euro. Die beiden Spieler von Tipp24 müssen sich mit jeweils 5 Millionen begnügen.

Bei der letzten Zeile, haben alle Lottospieler bei Tipp24.com gespielt. Jeder ist frisch gebackener Millionär und kann freut sich über 3,33 Millionen Euro. Der Jackpot in Deutschland wurde nicht geknackt, daher wächst er weiter an.

Beispiel 4

Im letzten Beispiel geht es wieder um die Gewinnverteilung bei einem 10 Millionen Euro Jackpot. Diesmal gibt es nicht nur zwei Gewinner sondern gleich 13 Spieler die den Super-Sechser haben. Für dieses Beispiel habe ich absichtlich eine hohe Anzahl an Gewinner ausgewählt, um die einzelnen Gewinnsummen noch besser zu verdeutlichen.

Jackpot Deutscher Lotto- und Totoblock (6 Richtige+SZ) Tipp24.com (6 Richtige+SZ) Jackpot (DLTB) geknackt? Ausschüttung
10 Mio. 10 3 Ja 10x 1 Mio. / 3x 1 Mio.
10 Mio. 3 10 Ja 3x 3,33 Mio. / 10x 1 Mio.

In der ersten Zeile haben 10 Spieler beim DLTB gespielt und 3 Spieler ihr Glück bei Tipp24 versucht. Mit Erfolg wie die Beispieltabelle zeigt. Für die Spieler der staatlichen Lotterie ist klar, die Jackpotsumme muss durch die 10 Gewinner geteilt werden. Jeder erhält demzufolge 1 Million Euro. Doch was ist mit dem Gewinn für die drei Tipp24-Spieler?

Aufgepasst! Im diesem Beispiel würde nämlich mit der gleichen Gewinnquote des DLTB gleichgesetzt, was zwar auch eine Gewinnsumme von 1 Million zur Folge hat. Dennoch bleiben bei einem ausgelosten 10 Millionen Jackpot noch 7 Millionen die dann nicht verteilt werden.

In der zweiten Zeile gibt es drei Gewinner bei der staatlichen Lotterie und 10 Gewinner bei Tipp24. In Deutschland gibt es drei Jackpotgewinner die alle ein Grund zur Freude haben. Denn hier wird genau aufgeteilt in 3 x 3,33 Millionen Euro. Jetzt könnte man natürlich annehmen das die 10 Tipp24-Spieler auch jeder 3,33 Millionen Euro bekommen. Oder?

Achtung: Hier rechnet Tipp24 jedoch anders, denn jetzt kommt der ausgeloste Gewinnbetrag also die 10 Millionen Euro ins Spiel. Diese wird dann durch die 10 Gewinner dividiert und jeder erhält eine Gewinnsume in Höhe von 1 Million Euro. Eigentlich hätte man doch annehmen müssen, Tipp24 schüttet 10x 3,33 Millionen aus.

Anhand der recht verschiedene Beispiele lässt sich eines mit Gewissheit feststellen. Tipp24 wird seinem Ruf als privater Wett- und Lottoanbieter gerecht. Nimmt man nur einmal die Gewinnkonstellation aus dem Beispiel 4, kann man eindeutig erkennen das die AGBs zu Gunsten des Anbieters ausgelegt sind. Entscheidend für die Höhe der Gewinnsumme sind also nicht nur die Glückszahlen, sondern auch die Quoten beim DLTB und die Anzahl der Gewinner auf beiden Seiten.

Doch (k)eine Sicherheit für Jackpotgewinne
Da aber auch ein Teil der Absicherungen durch Spekulationen am Finanzmarkt zur Verfügung gestellt werden, ist äußerste Vorsicht geboten. Denn nicht erst seit der Finanzkrise ist wohl allen klar, das Aktienkurse von oben bis nach ganz unten in den Keller stürzen können. Doch ob dann die vorhandenen Geldreserven wirklich ausreichen bleibt fraglich. So ein Worst-Case-Szenario ist auch nicht an den Haaren herbei gezogen wie die folgenden Fälle zeigen.

Gewinnwarnung – September 2009:
Ein Online-Spieler knackt mit 6 Richtigen plus Zusatzzahl den Rekord-Jackpot in Höhe von 31,7 Millionen Euro. Was auf der einen Seite das große Glück für den Spieler bedeutet ist auf der anderen Seite das Pech des privaten Lotto-Anbieters Tipp24.
Trotz der oben genannten Absicherungen wird für das Geschäftsjahr eine Gewinnwarnung ausgesprochen.

Gewinnwarnung – Dezember 2013:
Auch ein zweites Mal sorgt ein Jackpotgewinn für Angst und Schrecken bei den Aktionären von Tipp24.
Diesmal hat ein Glückspilz bei MyLotto24 den richtigen Riecher bewiesen und umgerechnet 15,7 Millionen Euro abgeräumt. Erneut muss Tipp24 eine Gewinnwarnung aussprechen und seinen Aktionären reinen Wein einschenken.

Wer also bei Lottoland oder Tipp24 spielt muss darauf vertrauen, dass auch hohe Jackpots ausgezahlt werden. Damit wird meine Kritik bestätigt, denn einen Spieler will doch etwas gewinnen und nicht mit Super-Sechser leer ausgehen.

Welche Vorteile bietet Tipp24.com?

Wer bei Tipp24 sein Glück versuchen will der braucht sich nicht nur auf das klassische Lotteriespiel konzentrieren, sondern kann auch auf Rubellose oder das Spiel: „Glücksrad“ zurückgreifen. Die Angebotspalette ist damit recht gut ausgestattet. Bei den Gebühren von 0,50 Euro pro Spielschein, passt man sich an die deutschen Preise an.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Servicequalität, denn wie beim deutschen Ableger Lotto24.de setzt der Anbieter auf zufriedene Kunden. Die kostenlose Support-Hotline kümmert sich kompetent um Fragen und Probleme von Kunden. Auch wenn die Gesetzeslage in Deutschland eindeutig ist, handelt Tipp24.com als offiziell lizenziertes Lotto- und Wettunternehmen.

Tipp24.com öffnet mit seinem Angebot auch internationalen Lottospielern die Tür, um auf den Ausgang der staatlichen deutschen Lotterie zu tippen.

Welche Nachteile bietet Tipp24.com?

Wer bereits Erfahrung mit Lotto24.de gesammelt hat, wird von Tipp24.com nicht sonderlich überrascht sein. Auch da sich der Internetauftritt sehr ähnlich sieht, gibt es dennoch große Unterschiede.

Der für mich größte Nachteil ist das die Spielteilnahme für Deutsche strafbar ist. Auch wenn, wie bereits oben erwähnt, bisher kein Fall bekannt ist, stimmt so eine Ungewissheit auch Lottospieler nachdenklich. Denn automatisch schießen einem gleich wieder die Fragen in den Kopf: „Was wäre wenn?“ oder „Wird der Gewinn wirklich ausgezahlt?“

Ein weiterer Minuspunkt sind nicht nur die Spielgebühren von 0,50 Euro sondern auch die Tatsache, dass der Gewinn sich nur an den deutschen Quoten orientiert. Dadurch kommt ein Lottospieler bei Tipp24.com für den Fall, dass es bereits Mehrfachgewinner bei der staatlichen Lotterie gibt, schlechter weg.

Auch ein möglicher Gewinn wird vor der Auszahlung erst auf das Spielerkonto überwiesen. Von dort aus muss sich der Spieler um seine Gewinnauszahlung kümmern. Dieses Manko gibt es auch nach wie vor beim deutschen Anbieter Lotto24.de.

 

Quellennachweis:

  1. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Tipp24.com (Letzte Fassung: 28.03.2014) Nach oben ⇑
  2. ISO 27001 Zertifizierung auf Basis von IT-Grundschutz (Info-Seite zur Zertifizierung) Nach oben ⇑
  3. § 285 Beteiligung am unerlaubten Glücksspiel (Gesetzestext) Nach oben ⇑

Hat Ihnen meine Recherche zu Lottoland gefallen? Bewerten Sie mich:

5.00 avg. rating (95% score) - 3 votes

 
trenner

Übersicht Jackpots & Preise

6 aus 49

In der aktuellen Ziehung
31 Mio. €
im Jackpot!
ab 1,- Spieleinsatz » Preisvergleich Chance 1:140 Mio.

Eurojackpot

In der aktuellen Ziehung
26 Mio. €
im Jackpot!
ab 2,- Spieleinsatz» Preisvergleich Chance 1:95 Mio.

Spiel 77

In der aktuellen Ziehung
0,17 Mio.
im Jackpot!
ab 2,50 Spieleinsatz» Preisvergleich Chance 1:10 Mio.

Glücksspirale

Mindestens
7.500 €
monatliche Sorfortrente!
ab 5,- Spieleinsatz» Preisvergleich Chance 1:5 Mio.

Sag es weiter: Bookmark and Share