WestLotto

Die Lottogesellschaft des Landes Nordrhein-Westfalen firmiert unter der Bezeichnung Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG. Für das in Münster ansässige Unternehmen hat sich der Name WestLotto eingebürgert.

WestLotto führt gemeinsam mit Nordwestlotto in Nordrhein-Westfalen GmbH und der NRW.Bank die Glücksspiele im Bundesland durch. Die Lottogesellschaft ist Mitglied im Deutschen Lotto- und Totoblock und gehört den auf internationaler Ebene agierenden Firmen World Lottery Association und der Vereinigung European Lotteries an.

In der Münsteraner Unternehmenszentrale kümmern sich heute etwa 370 Angestellte um die reibungslose Abwicklung des Spielbetriebes. Im Jahre 2019 konnten hier 186,50 Millionen Spielaufträge bearbeitet werden.

Unternehmensgeschichte von WestLotto

Die Unternehmensgeschichte begann im Jahre 1955 mit der Gründung von Nordwestlotto. Die Lotterie gehörte damals dem Verbund der Nordwestdeutschen Klassenlotterie an und inkludierte neben Nordrhein-Westfalen auch die Bundesländer Schleswig-Holstein und Hamburg. Neben der Geschäftsstelle in Münster wurde ein weiteres Büro in Köln unterhalten. Die ersten Gewinnzahlen von LOTTO 6aus49 wurden im Oktober 1955 gezogen. Die Ziehung fand damals gemeinsam mit der Staatlichen Lotterieverwaltung des Freistaates Bayern statt.

Im Jahre 1957 wurde die Westdeutsche Lotterie ein Tochterunternehmen der NRW.Bank. Die Kölner Geschäftsstelle wurde im Jahre 1991 aufgelöst.

Was kostet ein Lottoschein in Nordrhein-Westfalen?

Für einen Tipp zahlen die Spieler in NRW 1,20 Euro. Hinzu kommt eine einmalige Bearbeitungsgebühr pro Spielschein in Höhe von 50 Cent. Günstiger wird es, wenn Sie Ihren Spieltipp online abgeben.

Wie und wo Lotto in Nordrhein-Westfalen spielen?

Den Tippern in Nordrhein-Westfalen stehen verschiedene Möglichkeiten offen, ihren Tipp abzugeben und pünktlich an den Ziehungen des Deutschen Lotto- und Tottoblocks teilzunehmen.

Bei Lottohelden.de Lotto spielen» Lottohelden.de (Mein Tipp!)

Der Günstige!
Ihr Spielschein wird direkt an WestLotto übermittelt. Hier zahlen Sie im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern keine Gebühren für Ihren Spieltipp!
» Hier geht’s zur Website

Bei Lotto.de Lotto spielen» Lotto.de

Das Original!
Das offizielle Serviceportal des Deutschen Lotto- und Totoblock. Auch hier wird Ihr Tipp direkt an WestLotto durchgereicht. Gebühr je Spielschein: 0,50 €.
» Hier geht’s zur Website

Lottokiosk Brandenburg» Im Lottokiosk

Der Klassiker
In Nordrhein-Westfalen gibt es über 3.300 Lotto-Verkaufsstellen. Für einen Spielschein beträgt hier die Gebühr mindestens 0,50 €. Günstiger geht es nur mit Lottohelden.de (siehe links).

Die Produkte von WestLotto

Bei WestLotto wird LOTTO 6aus49 mit den Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 angeboten. Seit 1970 ist die Teilnahme an der Glücksspirale möglich. Weitere Möglichkeiten, sein Glück herauszufordern sind der im Jahre 2012 eingeführte Eurojackpot, KENO, plus 5, ODDSET, Toto und die im Jahre 1987 erstmals aufgelegten Rubbellotterien mit attraktiven Sofortgewinnen.

Die wichtigsten Infos zu Lotto in Nordrhein-Westfalen

Gewinnabholung und Gewinnauszahlung

Lottospieler in Nordrhein-Westfalen haben nach Ziehungsende 13 Wochen Zeit, ihren Gewinn anzumelden. Hierfür wird die Spielquittung benötigt. Wer diese Frist versäumt, hat danach keinen Anspruch mehr auf den erlangten Gewinn.

In den Annahmestellen von WestLotto werden Gewinne bis zu einer Höhe von 500 Euro in bar ausgezahlt. Um höhere Gewinne geltend zu machen, ist eine Zentralgewinnanforderung auszufüllen. Formulare sind in den Lotto-Annahmestellen erhältlich. Nach der Anforderung bekommt der Tipper seinen Gewinn auf sein Bankkonto überwiesen. Wer seine Tipps online abgibt, umgeht diese Hürde und kann keine Fristen verpassen. Die Gewinne werden automatisch auf das hinterlegte Bankkonto transferiert.

Lottoeinnahmen 2019

Im Jahr 2019 konnte WestLotto einen Umsatz von 1,65 Milliarden Euro aus Spieleinsätzen und Bearbeitungsgebühren einfahren. Davon wurden 793,6 Millionen Euro an die Gewinner ausgezahlt. Dabei gewannen 191 Teilnehmer von WestLotto mindestens 100.000 Euro.

Eine Summe von 636,9 Millionen Euro stellte WestLotto dem Gemeinwohl zur Verfügung. Gefördert wurden Projekte in den Bereichen Sport, Denkmalschutz, Kunst, Kultur und Naturschutz.

Kundenkarte

WestLotto bietet eine kostenfreie Kundenkarte an. Diese vereinfacht das Spielgeschehen und kann auch in der App von WestLotto gespeichert werden. Wer im laufenden Monat mindestens einen Spielauftrag der Lotterien 6aus49, Glücksspirale oder Eurojackpot über seine Kundenkarte in Auftrag gegeben hat, nimmt automatisch an einer Sonderverlosung von 10 x 1.000 Euro teil.

Nachhaltigkeit

WestLotto legt großen Wert auf ein nachhaltiges Wirtschaften. Zur Unternehmensphilosophie gehören das Leben sozialer Werte und der Schutz der natürlichen Ressourcen. Die Förderung von gemeinnützigen Projekten ist ebenso eine Selbstverständlichkeit, wie die Auswirkungen der Unternehmenstätigkeit so umweltgerecht wie möglich zu gestalten.

© 2020 – WestLotto.de

trenner Übersicht der aktuellen Jackpots & Preise

» 6 aus 49
In der aktuellen Ziehung:
13 Mio. €
im Lotto Jackpot!
ab 1,20 Spieleinsatz
Preisvergleich
Chance 1:140 Mio.
» Eurojackpot
In der aktuellen Ziehung:
78 Mio. €
im Lotto Jackpot!
ab 2,- Spieleinsatz
Preisvergleich
Chance 1:95 Mio.
» Spiel 77
In der aktuellen Ziehung:
1 Mio. €
im Lotto Jackpot!
ab 2,50 Spieleinsatz
Preisvergleich
Chance 1:10 Mio.
» Glücksspirale
Mindestens:
7.500 €
monatliche Sofortrente!
ab 5,- Spieleinsatz
Preisvergleich
Chance 1:140 Mio.