3 Neu-Millionäre durch Sechser im Lotto 6aus49 – Ziehungsergebnisse vom 04.07.2015

Auch wenn der Jackpot im Lotto 6aus49 mal wieder nicht geknackt wurde, es gibt gleich drei Neu-Millionäre zu vermelden. Die Spieler aus Berlin, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt freuen sich über einen Gewinn von 1.096.004,60 Euro.

Lotto 6aus49 Jackpot
In der aktuellen Ziehung:
6 Mio. €
» Beim Testsieger tippen
+1 gratis Tipp für Neukunden
Es soll einfach nicht sein. Am vergangenen Samstag wurde der Jackpot im Lotto 6aus49 wieder einmal nicht geknackt. Seit dem 27.05.2015 ist es keinem Spieler gelungen die sechs Richtigen plus Superzahl zu tippen. Das sind 12 Ziehungen ohne einen Jackpot-Gewinn. Die Spielregeln von Lotto 6aus49 besagen, dass nach 12 erfolglosen Ziehungen, in der 13. Ziehung der Gewinn ausgeschüttet werden muss. Am kommenden Mittwoch geht es also um Alles. Sollten mehrere Gewinner in der ersten Gewinnklasse auftreten, wird er natürlich traditionell aufgeteilt. Ist die Gewinnklasse 1 unbesetzt, wandert der Jackpot in die zweite Gewinnklasse. Ist hier kein Gewinner auszumachen, dann sich kann die dritte Gewinnklasse freuen, usw. Fakt ist, dass der Gewinn von mittlerweile 31 Millionen auf den Kopf gehauen wird.

Trotz Jackpot-Flaute, gibt es für drei Spieler trotzdem Grund zum Jubeln. Die Spieler aus Berlin, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt sind über Nacht zum Millionär geworden. Zum großen Jackpot-Gewinn fehlte ihnen nur die richtige Superzahl. Der klassische Sechser beschert ihnen aber dennoch 1.096.004,60 Euro. Dieser Betrag, von dem viele nur träumen können, landet in den nächsten Tagen auf dem Konto.

Die Lottozahlen vom Samstag, den 04.07.2015:

Lotto 6aus49
 
14 – 17 – 18 – 32 – 42 – 47

Superzahl: 1

Lotto Spiel 77
 
Losnummer: 6975415
Lotto Super6
 
Losnummer: 550706

Am Mittwoch ist vorerst die letzte Chance im Lotto 6aus49 den Großgewinn abzuräumen. Es geht um sage und schreibe 31 Millionen Euro. Danach starten wir in eine neue Runde. Ich bin gespannt, wie hoch der Jackpot dann anwächst. Fordern Sie Fortuna noch einmal heraus. Mit etwas Glück können Sie auch in den unteren Gewinnklassen viel Geld abräumen.

4 Spieler knacken den Jackpot im Spiel 77

Wenn dann richtig. Nachdem auch in der Zusatzlotterie Spiel 77 längere Zeit der Jackpot-Gewinn ausblieb, können sich am vergangenen Samstag gleich vier Tipper aus Berlin (1), Nordrhein-Westfalen (1) und Schleswig-Holstein (2) freuen. Sie hatten die sieben richtigen Endziffern auf ihrem Spielschein und freuen sich nun alle über jeweils 677.777,00 Euro.

Auch die zweite Gewinnklasse geht nicht leer aus. Hier sind sechs Spieler zu vermelden. Jeder von ihnen bekommt in den nächsten Tagen 77.777 Euro gutgeschrieben. Es ist nicht der eine Riesen-Gewinn, aber zumindest muss in der zweiten Gewinnklasse nicht geteilt werden.

Da der Jackpot am Samstag geknackt wurde, starten wir am kommenden Mittwoch erst einmal wieder bei rund 170.000 Euro.

Spiel Super 6: 3 glückliche Gesichter dank Jackpot-Gewinn

Jubelschreie gab es dieses Wochenende auch im Spiel Super 6. Hier gelang es drei Spielern den Jackpot abzuräumen. Mit ihren sechs richtigen Endziffern auf dem Spielschein gewinnt jeder von ihnen satte 100.000 Euro. Geteilt werden muss hier wie immer nicht.

Auch in der zweiten Gewinnklasse ist ordentlich was los. Gleich 28 Spieler hatten bis auf eine Zahl die richtige Kombination. Jeder von ihnen geht nun mit 6.666 Euro nach Hause.

EuroJackpot: Doppel-Flaute lässt Jackpot auf 30 Millionen Euro ansteigen

Am vergangenen Freitag lagen „gerade mal“ 24 Millionen im EuroJackpot. Eine Flaute in den beiden ersten Gewinnklassen ist dafür verantwortlich, dass der Jackpot am kommenden Freitag nun schon bei 30 Millionen Euro liegt. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

Die ersten beiden Gewinnklassen blieben in der vergangenen Ziehung einfach unbesetzt. Es ist also niemandem gelungen, die fünf richtigen Zahlen plus eine der beiden oder sogar beide Eurozahlen richtig zu tippen. Erst in der dritten Gewinnklasse gibt es einige Gewinner zu vermelden. Vier Spieler hatten die fünf richtigen Zahlen getippt. Es fehlten lediglich die beiden Eurozahlen. Trotzdem ist das Konto nun um 96.098,20 Euro praller gefüllt. In der Gewinnklasse 4 gab es auch nur 15 Gewinner. Ihnen fehlte eine Zahl zum großen Glück, die beiden Eurozahlen waren in diesen Fällen richtig. Kaum vorstellbar, dass die ersten vier Gewinnklassen mit lediglich 19 Spielern besetzt ist. Zum Vergleich: Bei den letzten beiden Ziehungen im Juni waren es immerhin 26 Spieler.

Wer weiß, wie es nächste Woche aussieht. Ob es dann mehr Gewinner zu vermelden gibt? Ich bin gespannt. Auf jeden Fall sollte man sein Glück versuchen. Mit nur 2,20 Einsatz lassen sich immerhin 30 Millionen Euro gewinnen.

trenner Übersicht der aktuellen Jackpots & Preise

» 6 aus 49
In der aktuellen Ziehung:
6 Mio. €
im Lotto Jackpot!
ab 1,- Spieleinsatz
Preisvergleich
Chance 1:140 Mio.
» Eurojackpot
In der aktuellen Ziehung:
78 Mio. €
im Lotto Jackpot!
ab 2,- Spieleinsatz
Preisvergleich
Chance 1:95 Mio.
» Spiel 77
In der aktuellen Ziehung:
3 Mio. €
im Lotto Jackpot!
ab 2,50 Spieleinsatz
Preisvergleich
Chance 1:10 Mio.
» Glücksspirale
Mindestens:
7.500 €
monatliche Sofortrente!
ab 1,- Spieleinsatz
Preisvergleich
Chance 1:140 Mio.