Keno-Typen, Gewinnklassen und Gewinnwahrscheinlichkeit

Wer sich für die Keno-Lotterie interessiert, der möchte natürlich wissen was und wie viel man gewinnen kann. Aus diesem Grund bekommt Ihr hier die Keno-Typen und Gewinnklassen bis ins Detail erklärt.

Wer Lotto und speziell in diesem Fall Keno spielt, der macht das um einen ordentlichen Gewinn einzufahren. Daher kommen gerade neue Lottospieler meist nicht ohne die Informationen über die Gewinnklassen und deren Gewinnaufteilung aus. Da hier nicht nur eine Unterscheidung in Keno-Typen sondern auch die Gewinnklassen anders besetzt sind, möchte ich Ihnen zeigen wie sich die Gewinne zusammensetzen.

» Hier 1 Keno-Feld zu 100% gratis tippen (nur Neukunden)

Die 9 Keno-Typen

Bei der täglichen Lotterie Keno können Sie zwischen 2 bis 10 Zahlen auf dem Spielschein tippen. Bei genauer Betrachtung entspricht also die Menge der getippten Zahlen den entsprechenden Keno-Typen.
 

Keno-TypenAnzahl anzukreuzender ZahlenAnzahl richtig getippter ZahlenAnzahl der Gewinnklassen
Typ 22 Zahlen2 Zahlen1 Klasse
Typ 33 Zahlen2-3 Zahlen2 Klassen
Typ 44 Zahlen2-4 Zahlen3 Klassen
Typ 55 Zahlen3-5 Zahlen3 Klassen
Typ 66 Zahlen3-6 Zahlen4 Klassen
Typ 77 Zahlen4-7 Zahlen4 Klassen
Typ 88 Zahlen0 und 4-8 Zahlen6 Klassen
Typ 99 Zahlen0 und 5-9 Zahlen6 Klassen
Typ 1010 Zahlen0 und 5-10 Zahlen7 Klassen

Für jeden der neun Keno-Typen gibt es verschiedene Gewinnklassen, die anhand einer festen Gewinnquote die Höhe des Gewinn bestimmen.

Gewinnklassen auf einen Blick

Nicht nur das Keno spielen ist ein sehr variables Spielsystem, sondern auch die Anzahl der Gewinnklassen ist im Vergleich zu anderen Zahlenlotterien sehr hoch. Wenn man mal alle Gewinnklassen zusammen addiert, kommen Sie auf insgesamt 36 Gewinnmöglichkeiten. Das hängt wiederum mit den bereits genannten Keno-Typen und der Höhe des Spieleinsatzes zusammen.
 

Keno-TypGewinnklasseGewinnquoteGewinn bei Einsatz 1 €Gewinn bei Einsatz 2 €Gewinn bei Einsatz 5 €Gewinn bei Einsatz 10 €
2266 €12 €30 €60 €
3211 €2 €5 €10 €
31616 €32 €80 €160 €
4211 €2 €5 €10 €
322 €4 €10 €20 €
42222 €44 €110 €220 €
5322 €4 €10 €20 €
477 €14 €35 €70 €
5100100 €200 €500 €1000 €
6311 €2 €5 €10 €
422 €4 €10 €20 €
51515 €30 €75 €150 €
6500500 €1000 €2500 €5000 €
7411 €2 €5 €10 €
51212 €24 €60 €120 €
6100100 €200 €500 €1000 €
710001000 €2000 €5000 €10000 €
8011 €2 €5 €10 €
411 €2 €5 €10 €
522 €4 €10 €20 €
61515 €30 €75 €150 €
7100100 €200 €500 €1000 €
81000010000 €20000 €50000 €100000 €
9022 €4 €10 €20 €
522 €4 €10 €20 €
655 €10 €25 €50 €
72020 €40 €100 €200 €
810001000 €2000 €5000 €10000 €
95000050000 €100000 €250000 €500000 €
10022 €4 €10 €20 €
522 €4 €10 €20 €
655 €10 €25 €50 €
71515 €30 €75 €150 €
8100100 €200 €500 €1000 €
910001000 €2000 €5000 €10000 €
10100000100000 €200000 €500000 €1000000 €

Die Gewinnklassen in den einzelnen Keno-Typen geben gleichzeitig die Anzahl der richtigen Zahlen an. Nehmen wir doch mal an Sie würden auf dem Keno-Spielschein 6 Zahlen ankreuzen und diesen mit einem Einsatz von 5 Euro spielen. Das würde bedeuten das der Keno-Typ 6 gespielt wird. Hätten Sie nun bei der Ziehung 5 richtige Zahlen getippt wäre das ein Gewinn in Höhe von 75 Euro. Denn die 5 Richtigen entsprechen aus dem Keno-Typ 6 der Gewinnklasse 5.

Keinen Treffer gelandet!

Wie sagt man doch so schön: „Knapp daneben ist auch vorbei.“ Doch das ist bei der Keno-Lotterie halb so wild, zumindest wenn Sie sich für einen Tipp mit 8 Zahlen entschieden haben. Denn wird ab Keno-Typ 8 – 10 keine von Ihnen getippte Zahl gezogen, können Sie trotzdem einen Gewinn verbuchen. Oder aber Sie haben unterem Strich mindestens ihren Einsatz zurück. Die Wahrscheinlichkeit nicht eine Zahl richtig zu tippen ist allerdings geringer als es vielleicht auf den ersten Blick scheint.

Hinweis: Diesen relativ kleinen Gewinn oder nennen wir ihn mal Trostpflaster, gibt es bei den anderen Zahlenlotterien nicht.

Gewinnwahrscheinlichkeit

Keno Gewinnwahrscheinlichkeit

Bei der Gewinnwahrscheinlichkeit handelt es sich um einen theoretischen Wert, der sich aus einer komplexen Berechnung der gezogenen Zahlen, den möglichen Kombinationen und den festen Quoten ergibt.

Ein durchaus positiver Aspekt dieser Lotterie ist es, dass der Gewinn nicht immer weiter ansteigt (Jackpot-Lotto) und nachher auf einen oder mehrere Gewinner verteilt wird. Denn beim Keno steht die Gewinnsumme (Höchstgewinn: 1 Million Euro) fest. Egal ob es sich um einen Spieler oder mehrere Spieler handelt, jeder erhält die gleiche Summe aus dem Gewinnplan.

Wie Sie aus der nebenstehenden Tabelle entnehmen können liegt die Gewinnwahrscheinlichkeit bei etwa 1 : 2,14 Mio., somit besteht auch im Vergleich zum Lotto 6 aus 49 mit 1 : 140 Mio. eine sehr viel größere Chance zu gewinnen. Allerdings müssen Sie dafür auch erst mal bis zu 10 richtige Zahlen tippen. Die Gewinnwahrscheinlichkeit lässt sich auch nicht erhöhen in dem Sie auf irgendwelche fragwürdigen Systeme vertrauen.

Aus meiner persönlichen Sicht würde ich mich bei Tippen an die Anzahl der Gewinne orientieren, das Sie hier schnell erkennen können welche Keno-Typen schon oft gewonnen haben. Es spricht ja auch nichts dagegen erst mal mit einem kleinen Einsatz zu beginnen um sich nach ersten Erfolgen zu steigern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.